Wie kann man auf TikTok Geld verdienen? Unsere Tipps!

Wie kann man auf TikTok Geld verdienen? Unsere Tipps!

Wie kann man auf TikTok Geld verdienen? Unsere Tipps!

Die TikToker, die es schaffen, von ihrem Content auf TikTok zu leben, sind oft sehr jung und sehr kreativ. Sie haben es geschafft, ein sehr großes Publikum aufzubauen, indem sie sehr viele Inhalte erstellt haben. Die bekanntesten unter ihnen verdienen Millionen, aber es ist immer noch möglich, auf TikTok Geld zu verdienen und sich einen Platz in dem sozialen Netzwerk zu sichern.

Hier sind die Tipps von Influence4You, um auf TikTok Geld zu verdienen und Ihr Geschäft zu monetarisieren.

 

1. Attraktiven Content erstellen

Um auf TikTok Geld zu verdienen, müssen Sie sehr kreativ sein. Auf TikTok geht alles sehr schnell und es gibt so viele Inhalte, dass ein an einem Tag unbekannter TikToker nur wenige Wochen später ein riesiges Publikum erreichen kann. TikTok ist ein soziales Netzwerk, in dem das Engagement sehr hoch und das Teilen wichtig ist. Die Viralität ist also maximal und wenn Sie qualitativ hochwertige Inhalte erstellen, ist es gut möglich, dass Ihr Profil geteilt wird, dann erneut geteilt…. und so weiter.

 

2. Eine Nische finden

Recherchieren Sie nach Tiktokern, die über das sprechen, was Sie tun möchten. Erstellen Sie regelmäßig neue Inhalte. Damit die Zuschauer Ihre Videos finden, müssen Sie eine hervorragende Suchmaschinenoptimierung einsetzen. Wählen Sie relevante Keywords, die zu Ihren Videos und dem, was Sie darin präsentieren, passen. Sie können eine kleine Studie von erfolgreichen Tiktokern im gleichen Bereich wie Sie durchführen und sehen, wie sie auf ihre Videos verweisen. Dies wird Ihnen helfen, die richtigen Schlüsselwörter und Hashtags zu identifizieren, um auf TikTok Geld zu verdienen.

 

3. Spenden von Ihren Zuschauern erhalten

Jeder Inhaber eines TikTok-Kontos kann Coins kaufen, die virtuelle Währung des sozialen Netzwerks. 65 Coins kosten etwa 1 Euro.

Wenn Sie einen Live-Auftritt auf TikTok haben, können andere Tiktoker und Ihr Publikum Ihnen virtuelle Geschenke schicken, die mit Coins bezahlt werden. Sie müssen diese Coins dann nur noch in Diamanten umwandeln, damit sie auf PayPal zu Geld gemacht werden können. Weitere Informationen zu den Zugangsbedingungen finden Sie auf dieser speziellen Seite.

Um Zugang zur Möglichkeit zu erhalten, Lives auf TikTok zu machen, müssen Sie mindestens 1.000 Abonnenten haben.

 

4. Zugang zu Creator-Fonds bekommen

TikTok vergütet die Ersteller von Content auf der Plattform. Die Bedingungen für diese Vergütung sind mehr oder weniger undurchsichtig. Es ist unmöglich, im Voraus zu wissen, was Sie verdienen können, obwohl der Fonds mit über 250 Millionen Euro ausgestattet ist. Im Blog von TikTok werden regelmäßig neue Informationen zu diesem Thema hinzugefügt. Einige Quellen sprechen von 0,4 Eurocent pro 1.000 Aufrufe und 20 Euro pro Million Aufrufe.

Um Zugang zum Creator-Fond zu bekommen müssen Sie:

  • In Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Italien oder Spanien wohnen
  • Älter als 18 Jahre sein
  • Mindestens 10.000 Abonennten auf TikTok haben
  • In den letzten 30 Tagen mehr als 100.000 Aufrufe für Ihre Videos gehabt haben
  • Originellen Content posten, der den TikTok-Richtlinien

Dieser Fonds soll die Ersteller von Inhalten dazu ermutigen, immer mehr Inhalte auf originelle und ansprechende Weise zu veröffentlichen, darf aber auf keinen Fall Ihre einzige Einnahmequelle sein.

Der Creator Sebiforce erklärt in diesem Video, wie er Geld über TikTok verdient:

 

5. Als Influencer mit Marken zusammenarbeiten

Marken verfügen über immer größere Budgets, die dem Influencer-Marketing gewidmet sind, und benötigen Tiktoker, um marktspezifische Nischenzielgruppen zu erreichen. Diese Kooperationen können für den Anfang in Form von kostenlosen Produkten bestehen, lassen sich aber je nach Ihrer Zielgruppe zu manchmal sehr hohen Preisen monetarisieren.

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben: Die durchschnittliche Vergütung für einen TikToker liegt bei 0,01 bis 0,02 US-Dollar für jeden gesponserten View auf TikTok. Wenn Ihr Video 100.000 Aufrufe erreicht, könnte Ihnen dies 1.000 US-Dollar einbringen. Nichts hindert Sie jedoch daran, Ihre Preise zu verhandeln.

Behalten Sie immer Ihre redaktionelle Linie und Ihre Objektivität im Auge, wenn Sie Partnerschaften mit Marken eingehen und damit Geld verdienen. Ihr Publikum liebt Sie dafür und folgt Ihnen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Produkt zu bewerben, das nicht Ihrer Zielgruppe entspricht oder das Ihnen nicht wirklich gefällt, riskieren Sie, wertvolle Abonnenten zu verlieren.

 

6. Gesetzliche Regelungen zum Product Placement beachten

Seien Sie auch transparent, indem Sie deutlich machen, dass Sie das Produkt geschenkt bekommen haben oder dass es sich um eine Partnerschaft handelt, um nicht gegen gegen die geltenden Werbegesetze zu verstoßen. Sie können zum Beispiel die Zusammenarbeit erwähnen.

Sie können das alles selbst managen, über eine Agentur oder eine spezialisierte Plattform wie Influence4You (die Plattform von Influence4You bringt Influencer in sozialen Netzwerken mit Marken zusammen und verschafft ihnen so eine Vergütung). So haben Sie direkten Zugang zu Marken und laufenden Kampagnen, verlieren keine Zeit mit Akquise und können sich nur auf die Erstellung von Content konzentrieren.

 

7. Seine eigenen Produkte verkaufen

Vielleicht haben Sie schon einmal ein Produkt einer anderen Marke beworben, bei einer Kooperation oder über ein Affiliate-System. Warum sollten Sie nicht Ihre eigenen Produkte herstellen, um die erwirtschafteten Margen und Gewinne direkt kontrollieren zu können?

Viele der prominentesten Tiktoker haben bereits eine eigene Linie ins Leben gerufen, z. B. Make-up für Schönheitsexperten, aber so weit müssen Sie für den Anfang nicht gehen.

Einige Tiktoker nutzen auch Dropshipping, um ein Produkt zu verkaufen, ohne über einen Lagerbestand zu verfügen. Seien Sie jedoch vorsichtig mit dieser Technik, die derzeit von vielen Internetnutzern kritisiert wird. Wenn einer Ihrer treuen Abonnenten ein Produkt von Ihnen kauft, dann vertraut er Ihnen. Wenn er ein Paket von einem chinesischen Lieferanten erhält, das leicht auf chinesischen Handelsplattformen zu finden ist, verlieren Sie bei Ihrem Publikum an Glaubwürdigkeit. Bevorzugen Sie Artikel, die es bereits in Deutschland oder Europa gibt, und arbeiten Sie mit seriösen Anbietern zusammen.

Um einen echten Unterschied zu schaffen, könnten Sie Produkte selbst in Handarbeit herstellen, wenn Sie sich als Designer fühlen, oder sich dafür entscheiden, sie von Spezialisten herstellen zu lassen.

Und um Ihnen dabei zu helfen, denken Sie an Live Shopping. TikTok baut diese Funktion nämlich immer weiter aus, und sie soll schon bald in Europa eingeführt werden.

 

8. TikTok-Berater werden

Eine weitere Idee, von der mehr als ein TikToker leben kann, ist die Beratung von Marken, indem Sie Ihr Know-how und Ihre Erfahrungen mit dem neuen sozialen Netzwerk weitergeben. Denn Marken stehen TikTok oft ratlos gegenüber, wenn sie nicht intern jemanden haben, der sich mit der Plattform beschäftigt.

Sie könnten also anbieten, mit Marken zusammenzuarbeiten, um ihnen bei der Erstellung relevanter Inhalte, dem Verständnis der Plattform usw. zu helfen.

 

9. Ihren Content auf anderen Plattformen bewerben

Um Ihren Bekanntheitsgrad und damit Ihre Einnahmen zu steigern, sollten Sie Ihre TikTok-Videos auf allen sozialen Netzwerken veröffentlichen. Instagram und Twitter sind hervorragende Werkzeuge, um einen Post viral gehen zu lassen. Und das ist es, was Sie brauchen, um die Reichweite Ihrer Inhalte zu erhöhen, Abonnenten zu gewinnen und somit Ihre Einnahmen zu steigern.

Achten Sie jedoch darauf, Ihre Inhalte nicht in konkurrierenden Formaten wie Reels oder YouTube Shorts zu verwenden, da die Reichweite Ihrer Beiträge sonst vom Algorithmus reduziert wird.

Denken Sie daran: Je mehr Abonnenten, Interaktionen und ein gutes Engagement Sie haben, desto mehr können Sie den Markenpartnern im Rahmen einer Zusammenarbeit in Rechnung stellen und so mit all Ihren sozialen Netzwerken Geld verdienen.

Wenn Sie bei all Ihren Schritten als Influencer unterstützt werden möchten, mit Marken in Verbindung gebracht werden möchten und Zugang zu interessanten Kampagnen haben möchten, zögern Sie nicht, sich der Plattform Influence4You anzuschließen.

 

10. Letzter Bonus-Tipp

Zur Unterstützung und Inspiration können Sie unser kostenloses TikTok-Spezialbuch herunterladen (auf Englisch erschienen): 50 kreative Ideen für Ihre Influencer-Kampagnen auf TikTok

Download your free 160 pages eBook : TikTok: A Creative Guide: 50+ ideas for your influencer campaigns

 

 

Ecrit par Kevin Le Guyader

Marken, Agenturen!

Starten Sie Ihre Kampagne jetzt auf unserer Plattform

Influencer!

Werdet Teil der größten Community von Influencern